Nehmen Sie Kontakt auf

Kontaktieren Sie uns direkt oder finden Sie den Ansprechpartner für Ihr Land.

 

WEITER

Aktuelle Informationen zur Situation um COVID-19

Mit Blick auf die aktuelle Situation stehen für uns sowohl der Schutz der Gesundheit von Mitarbeitern, als auch die Fortführung des Betriebes im Fokus.

Wir tun alles, um unsere Mitarbeiter vor einer Infektion zu schützen und gleichzeitig Produktion und Service aufrechtzuerhalten, um auch jetzt unseren Kunden und Partnern bestmöglich zur Verfügung zu stehen.

Die Erreichbarkeit der jeweiligen Mitarbeiter über die bisherigen Telefonnummern und Mailadressen ist selbstverständlich jederzeit gegeben.

Breathe Implant à Wengen

  • Dauerhafte Spreizung und Stabilisierung der Nasenklappe
  • Exzellente Biokompatibilität dank reinem Titan
  • Gutes kosmetisches Resultat durch geringe Stärke des Implantats
  • In sechs unterschiedlichen Größen
  • MRT tauglich auch für potentielle Tesla-Stärken (bis 7.0 T)

Produktinformation

Ein Kollaps im Nasenklappenbereich ist ein häufiger Grund für eine Verengung der Atemwege. Durch den Venturi-Effekt kann es beim Einatmen zu einem Verschluss der Atemwege kommen, der zur pneumologischen Insuffiziens führen kann.
 
Dem kann durch ein Breathe Implant à Wengen entgegengewirkt werden. Es dient der Dilatation der Nasenflügel für eine suffiziente Atmung. Durch das Implantat werden die seitlichen Nasenweichteile stabilisiert und ein Kollaps im Nasenklappenbereich verhindert.
 
 
In einer offenen oder geschlossenen Rhinoplastik wird das Breathe Implant à Wengen auf die Dreiecksknorpel aufgelegt, fixiert und mit den Flügelknorpeln abgedeckt.
 
Das Breathe Implant à Wengen gibt es in sechs unterschiedlichen Größen. Die Auswahl erfolgt entsprechend den anatomischen Gegebenheiten.

Vorteile für den Patienten

  • Gute funktionelle Resultate
  • Symmetrische Nasenform bleibt erhalten
  • Sehr gute kosmetische Ergebnisse aufgrund der geringen Implantatstärke von 0,5 mm

Vorteile für den Arzt

  • Geringe Gefahr der Dislokation - durch Lage zwischen Dreiecks- und Flügelknorpeln
  • Standardisierte Methode - vereinfacht Abläufe und spart Zeit
  • Definierte Spannungsverhältnisse - durch symmetrische Fixierung
  • Vielseitig anwendbare Technik - auch für voroperierte Nasen geeignet

Bestellinformation

Bestellinformation - Breathe Implant à Wengen
Produkt GRÖSSE a (mm) b (mm) REF
Breathe Implant à Wengen XS 3 0.5 6002 011
Breathe Implant à Wengen S 4 0.5 6002 012
Breathe Implant à Wengen M 5 0.5 6002 013
Breathe Implant à Wengen L 6 0.5 6002 014
Breathe Implant à Wengen XL 7 0.5 6002 015
Breathe Implant à Wengen XXL 8 0.5 6002 016

 

Material: Titan (ASTM F67 Medical Grade)

 

Bestellinformation - Sizer Breathe Implant à Wengen
Produkt GRÖSSE mm REF
Sizer Breathe Implant à Wengen XS 3 8000 249
Sizer Breathe Implant à Wengen S 4 8000 250
Sizer Breathe Implant à Wengen M 5 8000 251
Sizer Breathe Implant à Wengen L 6 8000 252
Sizer Breathe Implant à Wengen XL 7 8000 253
Sizer Breathe Implant à Wengen XXL 8 8000 254

Material: Rostfreier Instrumentenstahl, resterilisierbar

 

Gebrauchsinformation

Diese Seiten ersetzen weder die Gebrauchsinformation für die hier beschriebenen Produkte, noch geben sie deren kompletten Inhalt wieder. Deshalb lesen Sie bitte, bevor Sie ein Produkt anwenden, den gesamten Inhalt der entsprechenden Gebrauchsinformation. Aufgrund von Registrierungsprozessen ist das Produkt momentan nicht in allen Ländern verfügbar.

Literatur

à Wengen, D. Alternativen zu „flaring spreader flaps“ und „upper lateral advancement“ für die innere Nasenklappe.
HNO 60, 595–596 (2012). https://doi.org/10.1007/s00106-012-2560-8

à Wengen DF. Breathe Implant: Ein neues Titanimplantat zur Spreizung und Stabilisation der inneren Nasenklappe.
Laryngo-Rhino-Otol. 2008; 87: 82 – 85

DMS 0004628_Rev.01

 

console.log("info");